Sorry, no posts matched your criteria.

Rider of the Year
Nisse Lüneburg gewinnt BEMER Riders Tour

Neumünster – Er war der Favorit vor der sechsten und finale Etappe der BEMER Riders Tour und er wurde dieser Rolle gerecht: Nisse Lüneburg aus Hetlingen gewann “zuhause” – also in Schleswig-Holstein die Gesamtwertung der BEMER Riders Tour, düste in einem nagelneuen Land Rover Discovery 3.0l SD6 SE durch die Holstenhalle und wurde mit Glückwünschen förmlich überschüttet. Rang acht im Großen Preis der Volksbanken Raiffeisenbanken mit Luca Toni genügte dem 31-jährigen für den Triumph. Und jetzt? “Jetzt geht es in den Skiurlaub”, verriet der “Rider of the Year”.

Save the Date

1. Etappe: 22. – 26. April 2020 Horses & Dreams meets Japan

Etappen

Hier geht´s lang in Sachen BEMER Riders Tour 2020

mehr erfahren

Ranking

Hier geht´s zum aktuellen Ranking

Download

Presse

Lesen Sie hier die aktuellen Pressemitteilungen zur BEMER Riders Tour

Mehr lesen

BEMER Riders Tour – sechs Etappen fixiert – neuer Ausrüster

(Steinfeld/ Mühlen) Die 20. Saison der BEMER Riders Tour umfasst wie in den Vorjahren sechs Etappen in Deutschland und beginnt am 22. April bei Horses & Dreams meets Japan in Hagen am Teutoburger Wald. Von dort geht es über vier weitere Etappen bis zur Finalstation bei den VR CLASSICS in Neumünster im Februar 2021.Außerdem: mit dem norwegischen Unternehmen Kingsland hat die BEMER Riders Tour einen neuen Ausrüster, der seit vielen Jahren bereits mit Qualität glänzt. Die Vereinbarungen mit den sechs internationalen Veranstaltungen sind unter “Dach und Fach”, Titelsponsor BEMER Int. AG ist weiterhin Namensgeber der internationalen Springsportserie in Deutschland und die Freunde und Fans dürfen sich auf vertraute Qualität und bekanntes Terrain freuen.

    Sorry, no posts matched your criteria.