Nisse Lüneburg und Luca Toni gewannen in Münster die Qualifikation zur BEMER Riders Tour. Der Derbysieger ist auch bei der OWL Challenge in Paderborn dabei. (Foto: Stefan Lafrentz)
Treffpunkt für Teilnehmer aus 14 Nationen: die fünfte Etappe der BEMER Riders Tour in Paderborn. (Foto: Thomas Hellmann)
Charlotte Bettendorf und Bellefleur haben mit dem Sieg im Eröffnungsspringen der fünften Etappe der BEMER Riders Tour in Paderborn bereits Zeichen gesetzt. (Foto: Stefan Lafrentz)
Waren unschlagbar in der Qualifikation zur BEMER Riders Tour: Finja Bormann und A Crazy Son Of Lavina. (Foto: Stefan Lafrentz)
Zweiter Toursieg für Nisse Lüneburg. In Paderborn gewann der Springreiter mit Luca Toni die BEMER Riders Tour-Wertungsprüfung. Zuvor war er mit Cordillo in Hamburg erfolgreich. (Foto: Stefan Lafrentz)
Ziert die Spitze des Rankings der BEMER Riders Tour: Nisse Lüneburg aus Hetlingen mit Luca Toni. (Foto: Stefan Lafrentz)
previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider

BEMER Riders Tour Outfit by Springstar

Facebook

BEMER Riders Tour Videos

Es wurde keine gültige URL übermittelt.

Endlich geht es los – DKB Riders Tour bei Horses & Dreams meets Austria

Holte sich 2016 in Hagen a.T.W. den Auftaktsieg in der DKB-Riders Tour und tritt erneut an – Philipp Weishaupt und Chico. (Foto: Stefan Lafrentz)



(Hagen a.T.W.) Die DKB-Riders Tour beginnt: Ab dem 26. April läuft mit dem Start von„Horses & Dreams meets Austria“ in Hagen a.T.W. der Countdown für sechs spektakuläre Etappen in ganz Deutschland, für Punktejagd, Emotionen, Atemlosigkeit und den Endspurt zum Titel „Rider of the Year“.   Der Auftakt hat es in sich, denn auf dem Hof Kasselmann treffen Reiterinnen und Reiter aus aller Welt aufeinander. Teilnehmer aus 35 Nationen werden vom 26. April bis zum 1. Mai in Hagen am Teutoburger Wald erwartet. Darunter auch einer aus dem Top-Trio der DKB-Riders Tour 2016 -  Philip Rüping, der als Dritter m Endklassement dank Copperfield einen der größten Erfolge seiner Laufbahn feiern konnte. Die Konkurrenz ist allerdings mächtig bei dieser ersten von insgesamt sechs Serien-Etappen. Horses & Dreams ist immer für Überraschungen gut: 2016 konnte Julien Epaillard dort auftrumpfen in der Qualifikation zur Wertungsprüfung, Springreiter aus Australien, Grossbritannien, den USA oder Portugal setzten sich in den vergangenen Jahren dort in Szene und das bedeutet auch für 2017 - es gibt keinen klaren Favoriten. Im Run auf die ersten Punkte in der DKB-Riders Tour kann jeder jeden schlagen. Erstmals fallen die Entscheidungen in Deutschlands einziger internationaler Serie am Sonntag und Montag. Am Sonntag, 30 April, wird die Qualifikation ausgetragen. Dann können sich die besten 50 Paare für die Wertungsprüfung im Großen Preis der Deutschen Kreditbank AG empfehlen. Diese Wertungsprüfung folgt am Montag, dem Maifeiertag auf dem großen Turnierplatz auf dem Hof Kasselmann in einem schweren Springen mit zwei Umläufen. Spannung und Emotionen sind garantiert zum Auftakt der 17. Saison der DKB-Riders Tour. Live zu sehen ist Sport pur beim Pferdesportportal www.clipmyhorse.tv. Drei starke Partner für eine Serie Drei Partner sind die tragenden, wirtschaftlichen Säulen der DKB-Riders Tour. Allen voran der Titelsponsor, sowie zwei Hauptsponsoren. Die Deutsche Kreditbank AG, die im Sportsponsoring einen ausgezeichneten Namen hat, prägt seit 2010 den Titel DKB-Riders Tour und verschafft der Springsportserie ein gleichbleibendes Gewicht in der öffentlichen Wahrnehmung. Im Jahr 2016 folgten mit der Bemer Int. AG und der mauser einrichtungssysteme GmbH & Co. KG zwei neue Partner im Rang von Hauptsponsoren. Sowohl die Spezialisten für physikalische Gefässtherapie - Bemer Int. AG - als auch mauser einrichtungssysteme verlängerten das Engagement nach dem Premierenjahr. Damit stehen drei starke Partner hinter Deutschlands einziger internationaler Serie im Pferdesport. Die Etappen der DKB-Riders Tour 2017 1. Horses & Dreams, Hagen a.T.W. 26.04. - 01.05.2017 2. Deutsches Spring- & Dressur-Derby, Hamburg 24.05 - 28.05.2017 3. Internationales Pfingstturnier, Wiesbaden 02.06 - 05.06.2017 4. Turnier der Sieger, Münster 10.08. - 13.08.2017 5. Paderborn Challenge, Paderborn 07.09 - 10.09.2017 6. Munich Indoors, München 09.11 - 12.11.2017 DKB-Riders Tour im Internet – www.DKB-riderstour.de ,  Bei Facebook:  http://www.facebook.com/dkbriderstour,   Bei Youtube: https://www.youtube.com/user/DKBRidersTour   Bei Twitter: https://twitter.com/DKBRidersTour .  Am leichtesten finden Sie die DKB-Riders Tour unter dem HashTag #dkbriderstour.   Pressemitteilung vom 25. April 2017