Bejubelt: Sandra Auffarth und ihre Stute Nupafeed`s La Vista, die auf Platz zwei sprangen. (Foto: Stefan Lafrentz)
Shane Breen und Can Ya Makan sind die Sieger der zweiten Qualifikation zur BEMER Riders Tour in Hamburg. (Foto: Stefan Lafrentz)
Paul Schockemöhle, Springsportlegende und Begründer der BEMER Riders Tour mit jugendlichen Fans. (Foto: Stefan Lafrentz)
Tour-Chef Paul Schockemöhle, Sieger Nisse Lüneburg mit Cordillo und Bernhard Bock (BEMER Int.AG) bei der dritten Etappe der BEMER Riders Tour in Hamburg. (Foto: Stefan Lafrentz)
previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider

BEMER Riders Tour Outfit by Springstar

Facebook

Instagram

BEMER Riders Tour Videos

Turnier der Sieger, Münster, 1. - 4. August 2019

 

Aus dem äußersten Norden Deutschlands geht es mit der BEMER-Riders Tour weiter in die “Mitte”. Etappe Nr. 4 führt ins Herz der westfälischen Pferdeleidenschaft nach Münster. Dort verbinden sich Tradition und Moderne aufs Vergnüglichste beim Turnier der Sieger. Mitten in der Stadt vor dem Münsterschen Schloss und neben der Universität verwandeln sich Rasenflächen und Spazierwege in eine Turnierlandschaft mit kunterbuntem Angebot. Über allem grüßen die legendären, überlebensgroßen Steckenpferde in die Stadt, die dem Pferdesport und der -zucht so eng verbunden ist. Münsters Turnier der Sieger ist ein großartiger Gastgeber für Qualifikation und Wertungsprüfung der BEMER-Riders Tour und ein feines, kleines Dressurprogramm. Herzlich, zwanglos, einladend. Das ist wörtlich zu verstehen - unterm großen runden Zeltdach wird “Public Viewing Pferdesport” zum Happening, auf den Tribünen wogt die Begeisterung unüberhörbar. Prädikat: Echt westfälisch und unverzichtbar!

 

website: https://www.turnierdersieger.de/

 

facebook: https://www.facebook.com/turnierdersieger/