Neumünsters VR Classics sind 2020 erstmals Finalstation der BEMER-Riders Tour. Das Unternehmen war 2019 bereits Sponsor des Championats, das Max Haunhorst mit Chaccara gewann. (Foto: Stefan Lafrentz)
Riders Tour-Geschäftsführer Paul Schockemöhle und Bernhard Bock, Head of Marketing der BEMER Int. AG. BEMER ist der neue Titelsponsor der Riders Tour. (Foto: Stefan Lafrentz)
Denis Nielsen und DSP Cashmoaker haben die erste Etappe der BEMER-Riders Tour in Hagen a.T.W. als Vorjahressieger wieder auf dem Sportplan. (Foto: Stefan Lafrentz)
Eroberte mit Gloria van Zuuthoeve den Derbysieg und Riders Tour-Punkte: der Brite Matthew Sampson feierte einen sensationellen Erfolg 2018. (Foto: Stefan Lafrentz)
previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider

Turnier der Sieger, Münster, 1. - 4. August 2019

 

Aus dem äußersten Norden Deutschlands geht es mit der BEMER-Riders Tour weiter in die “Mitte”. Etappe Nr. 4 führt ins Herz der westfälischen Pferdeleidenschaft nach Münster. Dort verbinden sich Tradition und Moderne aufs Vergnüglichste beim Turnier der Sieger. Mitten in der Stadt vor dem Münsterschen Schloss und neben der Universität verwandeln sich Rasenflächen und Spazierwege in eine Turnierlandschaft mit kunterbuntem Angebot. Über allem grüßen die legendären, überlebensgroßen Steckenpferde in die Stadt, die dem Pferdesport und der -zucht so eng verbunden ist. Münsters Turnier der Sieger ist ein großartiger Gastgeber für Qualifikation und Wertungsprüfung der BEMER-Riders Tour und ein feines, kleines Dressurprogramm. Herzlich, zwanglos, einladend. Das ist wörtlich zu verstehen - unterm großen runden Zeltdach wird “Public Viewing Pferdesport” zum Happening, auf den Tribünen wogt die Begeisterung unüberhörbar. Prädikat: Echt westfälisch und unverzichtbar!

 

website: https://www.turnierdersieger.de/

 

facebook: https://www.facebook.com/turnierdersieger/