Die vierte Etappe der BEMER Riders Tour in Münster wird in einem "Best of" am Dienstag, 6. August bei Sport1 gezeigt. (Foto: Lafrentz/ Riders Tour GmbH)
Eroberten den ersten Sieg in Münster - Charlotte Bettendorf aus Luxemburg und die Selle Francais-Stute Raia d`Helby. (Foto: Stefan Lafrentz)
previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider

BEMER Riders Tour Outfit by Springstar

Facebook

Instagram

BEMER Riders Tour Videos

Christian Weier

Geb: 6. April 1977

 

Wohnort: Sennigerberg/ LUX

 

Eigentlich kontrolliert er Vertriebsprozesse, abends gehört die Freizeit allerdings Familie und Pferden. Christian Weier aus Luxemburg ist lupenreiner Amateur im Springsport und war um so glücklicher, dass in Münster bei der vierten Etappe der BEMER Riders Tour Platz zwei in der Qualifikation zur BEMER Riders Tour gelang. Mit Global “meinem besten Pferd im Stall” zeigte Weier zwei tadellose Runden. Er ist Sohn des Platzspezialisten John Weier, der insbesondere ein Händchen für gute Grasplätze hat und weltweit gefragt ist. Weier jun. ist neben Charlotte Bettendorf der zweite Luxemburger in Münster. “Charlottes Erfolge pushen uns, das motiviert”, räumt der Vater zweier Töchter ein. Weier reitet abends nach Feierabend, teilt sich den Job mit seiner Lebensgefährtin und ist vor allem im Sommer auf Turnieren aktiv. Weier: “Ich bin nicht so gut in der Halle…”

Christian Weier
Christian Weier