Die BEMER Riders Tour in Hagen a.T.W. - noch bis zum 28. April. (Foto: Stefan Lafrentz)
Hagen a.T.W. Platz Drei: Ludger Beerbaum (Foto: Stefan Lafrentz)
Hagen a.T.W. Platz Zwei: Julien Anguetin (Foto: Stefan Lafrentz)
Das Dreamteam Katrin Eckermann und Caleya hat die Auftaktetappe der BEMER Riders Tour bei Horses & Dreams meets France gewonnen. (Foto: Stefan Lafrentz)
Janne Friederike Meyer-Zimmermann - hier mit Cellagon Flipper - plant auch beim Pferdefestival Redefin die Punktejagd in der BEMER Riders Tour. (Foto: Stefan Lafrentz)
previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider

BEMER Riders Tour Outfit by Springstar

Facebook

Instagram

BEMER Riders Tour Videos

Markus Beerbaum

 

Markus Beerbaum (GER)

geb: 16. November 1970

Wohnort: Thedinghausen

 

 

Das “Comeback” der Saison 2017 hat Markus Beerbaum zelebriert. Der einstige Mannschaftsweltmeister und -europameister war nie raus aus dem Sattel, aber phasenweise weniger bei Turnieren zu erleben. Im April 2017 begann das Comeback für alle sichtbar mit Comanche, den Ehefrau Meredith ihrem Mann anvertraute und damit ging buchstäblich “die Post ab”. Nach der dritten Etappe der DKB-Riders Tour ging Beerbaum in Führung, mußte in Münster und Paderborn andere vorbeiziehen lassen und gewann im Endspurt mit Charmed die Gesamtwertung der DKB-Riders Tour: “Der perfekte Jahresabschluss!” Und mit Beginn der Saison 2018 hat der “Rider of the Year” schon wieder die ersten Punkte “kassiert”.....