Nisse Lüneburg und Luca Toni gewannen in Münster die Qualifikation zur BEMER Riders Tour. Der Derbysieger ist auch bei der OWL Challenge in Paderborn dabei. (Foto: Stefan Lafrentz)
Treffpunkt für Teilnehmer aus 14 Nationen: die fünfte Etappe der BEMER Riders Tour in Paderborn. (Foto: Thomas Hellmann)
Charlotte Bettendorf und Bellefleur haben mit dem Sieg im Eröffnungsspringen der fünften Etappe der BEMER Riders Tour in Paderborn bereits Zeichen gesetzt. (Foto: Stefan Lafrentz)
Waren unschlagbar in der Qualifikation zur BEMER Riders Tour: Finja Bormann und A Crazy Son Of Lavina. (Foto: Stefan Lafrentz)
Zweiter Toursieg für Nisse Lüneburg. In Paderborn gewann der Springreiter mit Luca Toni die BEMER Riders Tour-Wertungsprüfung. Zuvor war er mit Cordillo in Hamburg erfolgreich. (Foto: Stefan Lafrentz)
previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider

BEMER Riders Tour Outfit by Springstar

Facebook

Instagram

BEMER Riders Tour Videos

Matthew Sampson

 

Matthew Sampson (GBR)

Geb: 2. August 1990

Wohnort: Sheffield

 

“Die schönste Ehrenrunde meines Lebens”, japste Matthew Sampson! Mit dem Sieg im 89. Deutschen Spring-Derby wurde ein Traum für den 27-jährigen Briten wahr. “Matthew Wer?” fragten noch am Mittwoch etliche Zaungäste, denn es war der allererste Derbystart des jungen Mannes, der gar nicht weit entfernt von der Familie Whitaker in England zuhause ist. Freundlich, offen, temperamentvoll und ganz begeistert von den “german” Turnieren ist er. Matt liebt Musik, lacht für sein Leben gern und brennt für den Sport. Vor dem Derbysieg in Hamburg war der Gewinn im Speed-Derby in Hickstead sein größter Triumph…..