Die vierte Etappe der BEMER Riders Tour in Münster wird in einem "Best of" am Dienstag, 6. August bei Sport1 gezeigt. (Foto: Lafrentz/ Riders Tour GmbH)
Eroberten den ersten Sieg in Münster - Charlotte Bettendorf aus Luxemburg und die Selle Francais-Stute Raia d`Helby. (Foto: Stefan Lafrentz)
previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider

BEMER Riders Tour Outfit by Springstar

Facebook

Instagram

BEMER Riders Tour Videos

Nisse Lüneburg

Geb: 25. September 1988

 

Wohnort: Hetlingen

 

Nisse Lüneburg hat beim Turnier der Sieger so weiter gemacht, wie er in hamburg aufgehört hat - als Gewinner. Der 30 Jahre junge Profi vom Magdalenenhof in Wedel gewann bei der vierten Etappe der BEMER Riders Tour in Münster die Qualifikation zum Marktkauf-Cup. Mit Luca Toni, einem 13 Jahre alten Pferd, das zuvor Charlotte von Rönne gehörte und von der Schwedin Denise Svensson geritten wurde. In Berlin hatte er sich schon einiges vorgenommen, verriet Lüneburg, doch offenbar lag das Luca Toni gar nicht. Dafür fühlte sich der Wallach in Münster rundherum wohl. Für Lüneburg ergab sich daraus die Frage: “Plane ich um”? Denn eigentlich hatte der dreimalige Derbysieger, der aus einer echten Züchterfamilie in Schleswig-Holstein stammt, vor die Stute Alina im Großen Preis der Stadt Münster zu reiten…. “Es wird eine fifty-fifty-Entscheidung” so Lüneburg. “Beide Pferde sind fit und frisch.”

Nisse Lüneburg (Foto: Stefan Lafrentz)
Nisse Lüneburg (Foto: Stefan Lafrentz)