Bejubelt: Sandra Auffarth und ihre Stute Nupafeed`s La Vista, die auf Platz zwei sprangen. (Foto: Stefan Lafrentz)
Shane Breen und Can Ya Makan sind die Sieger der zweiten Qualifikation zur BEMER Riders Tour in Hamburg. (Foto: Stefan Lafrentz)
Paul Schockemöhle, Springsportlegende und Begründer der BEMER Riders Tour mit jugendlichen Fans. (Foto: Stefan Lafrentz)
Tour-Chef Paul Schockemöhle, Sieger Nisse Lüneburg mit Cordillo und Bernhard Bock (BEMER Int.AG) bei der dritten Etappe der BEMER Riders Tour in Hamburg. (Foto: Stefan Lafrentz)
previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider

BEMER Riders Tour Outfit by Springstar

Facebook

Instagram

BEMER Riders Tour Videos

Sergio Alvarez Moya

 

Sergio Alvarez Moya (ESP)

Geb: 7. Januar 1985

Wohnort: Madrid

 

Spaniens Vorzeigereiter hat zu Beginn des Jahres 2018 in Spanien seinen eigenen Sportbetrieb eröffnet. Moya sitzt seit seiner Kindheit im Sattel, hat sechs Jahre in Belgien in großen Sportställen gearbeitet und war verheiratet mit der Erbin des Inditex-Imperiums (Zara), mit Marta Ortega. Das Paar hat einen Sohn. Sein Heimatland vertrat er beim Championaten seit 2011 insgesamt vier Mal.

 

Die DKB-Riders Tour würde er gern weiterreiten, denn “ Deutschland ist ein echtes Pferdeland. Ich liebe es wieviel Begeisterung die menschen hier für den Sport aufbringen…” Moya hat eine deutsche Freundin und ist aktuell in Nationenpreisteams engagiert.