Nisse Lüneburg und Luca Toni gewannen in Münster die Qualifikation zur BEMER Riders Tour. Der Derbysieger ist auch bei der OWL Challenge in Paderborn dabei. (Foto: Stefan Lafrentz)
Treffpunkt für Teilnehmer aus 14 Nationen: die fünfte Etappe der BEMER Riders Tour in Paderborn. (Foto: Thomas Hellmann)
Charlotte Bettendorf und Bellefleur haben mit dem Sieg im Eröffnungsspringen der fünften Etappe der BEMER Riders Tour in Paderborn bereits Zeichen gesetzt. (Foto: Stefan Lafrentz)
Waren unschlagbar in der Qualifikation zur BEMER Riders Tour: Finja Bormann und A Crazy Son Of Lavina. (Foto: Stefan Lafrentz)
Zweiter Toursieg für Nisse Lüneburg. In Paderborn gewann der Springreiter mit Luca Toni die BEMER Riders Tour-Wertungsprüfung. Zuvor war er mit Cordillo in Hamburg erfolgreich. (Foto: Stefan Lafrentz)
Ziert die Spitze des Rankings der BEMER Riders Tour: Nisse Lüneburg aus Hetlingen mit Luca Toni. (Foto: Stefan Lafrentz)
previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider

BEMER Riders Tour Outfit by Springstar

Facebook

BEMER Riders Tour Videos

Torben Köhlbrandt

Torben Köhlbrandt

Geb. 26. Mai 1979

Wohnort: Emsdetten

Torben Köhlbrandt und Miss Bubbles waren als Zweite die besten Deutschen bei der 6. Etappe der DKB-Riders Tour. Der Springreiter ist in Schleswig-Holstein groß geworden und seit mehreren Jahren selbstständig in Emsdetten in Westfalen.

Köhlbrandt arbeitet als Trainer und bildet junge Pferde aus. Mit seiner Partnerin Karina Johannpeter hält er exzellente Kontakte nach Brasilien. Dort fungierte er bereits als Chef d`Equipe für ein deutsches Nationanpreisteam. Mit Miss Bubbles belegte Köhlbrandt bereits im CSI Riesenbeck im Großen Preis Rang zwei.