Neumünsters VR Classics sind 2020 erstmals Finalstation der BEMER-Riders Tour. Das Unternehmen war 2019 bereits Sponsor des Championats, das Max Haunhorst mit Chaccara gewann. (Foto: Stefan Lafrentz)
Riders Tour-Geschäftsführer Paul Schockemöhle und Bernhard Bock, Head of Marketing der BEMER Int. AG. BEMER ist der neue Titelsponsor der Riders Tour. (Foto: Stefan Lafrentz)
previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider

Wilm Vermeir

 

Wilm Vermeir (BEL)

Geb: 8. Juli 1979

Wohnort: Belgien

“Es ist ein superschönes Turnier, sowas kennen wir bei uns nicht”, faßte Wilm “Willem” Vermeir seine Eindrücke zusammen. Beim ersten Start in Wiesbaden, 3. Etappe der DKB-Riders Tour, sprang der Belgier auf Anhieb auf den dritten Rang. Besonderheit: Das Pferd Dm Jacqmotte stammt aus der Zucht seiner Frau Karolien. Nun plant Vermeir, der zu den Top-100 der Springreiterweltrangliste zählt, wohl um. “Ich habe zwei sehr gute Pferde und möchte die bei großen Turnieren einsetzen”, so der Springreiter.

Vermeir und seine Frau haben eine gemeinsame Tochter. Die gesamte Familie ist in Pferdesport und -zucht aktiv.