Nisse Lüneburg und Luca Toni gewannen in Münster die Qualifikation zur BEMER Riders Tour. Der Derbysieger ist auch bei der OWL Challenge in Paderborn dabei. (Foto: Stefan Lafrentz)
Treffpunkt für Teilnehmer aus 14 Nationen: die fünfte Etappe der BEMER Riders Tour in Paderborn. (Foto: Thomas Hellmann)
Charlotte Bettendorf und Bellefleur haben mit dem Sieg im Eröffnungsspringen der fünften Etappe der BEMER Riders Tour in Paderborn bereits Zeichen gesetzt. (Foto: Stefan Lafrentz)
Waren unschlagbar in der Qualifikation zur BEMER Riders Tour: Finja Bormann und A Crazy Son Of Lavina. (Foto: Stefan Lafrentz)
Zweiter Toursieg für Nisse Lüneburg. In Paderborn gewann der Springreiter mit Luca Toni die BEMER Riders Tour-Wertungsprüfung. Zuvor war er mit Cordillo in Hamburg erfolgreich. (Foto: Stefan Lafrentz)
Ziert die Spitze des Rankings der BEMER Riders Tour: Nisse Lüneburg aus Hetlingen mit Luca Toni. (Foto: Stefan Lafrentz)
previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider

BEMER Riders Tour Outfit by Springstar

Facebook

BEMER Riders Tour Videos

Jahrbuch „Riders Tour & more 2018“ – Sichern Sie sich Ihr Exemplar!

 

Perfektion und Emotion pur – zwölf Monate, zusammengefasst auf 152 Seiten. Simone Blum bedankt sich bei „Alice, die all das möglich gemacht hat“ und ‚all das‘ ist der Gewinn der Goldmedaille bei den Weltreiterspielen im US-amerikanischen Tryon. Isabell Werths Tränen nach den sagenhaften Vorstellungen mit ihrer Bella Rose bei den WEG, die FEI World Cup-Entscheidungen, die Etappen der DKB-Riders Tour, all die besonderen Momente im Pferdesportjahr 2018 greift „Riders Tour & More“ auf. Blättern Sie sich durch ein aufregendes, schönes und abwechslungsreiches Jahr 2018 mit tollen Geschichten und Momenten, die der Sport uns beschert hat, freuen Sie sich über besondere Fotos, die einzigartige Szenen einfangen. Dazu gibt es Sachinformationen und die wichtigsten Ergebnisse zum Nachschlagen.

 

Hier bestellen!